Bauunternehmen Dittgen, Schmelz

ContentSlider Item 1565
ContentSlider Item 1566
ContentSlider Item 2814
ContentSlider Item 2813
ContentSlider Item 2812
ContentSlider Item 2811
ContentSlider Item 2810

Bauunternehmen Dittgen, Schmelz

Die sukzessive Ausweitung des Leistungsangebots des Bauunternehmens bedingte einen erhöhten Bedarf an Büroflächen. Die Gesellschafter entschlossen sich daher im Jahr 2013 durch einen Erweiterungsbau die beengten Platzverhältnisse im bestehenden Verwaltungsgebäude zu beseitigen.

Sie wünschten ein zügig zu erstellendes Gebäude mit möglichst hoher flexibler Nutzbarkeit, das Funktionalität nachhaltig mit einer attraktiven modernen Architektur verknüpfen sollte. Bei der Eingangsfassade kamen vorgefertigte, bewehrte Hebel Porenbeton-Wandplatten zum Einsatz. Dank einer geringen Wärmeleitfähigkeit von 0,14 W/(mK) garantierten sie auch ohne zusätzlich aufgebrachte Wärmedämmung mit einem Wärmedurchgangskoeffizienten von 0,36 W/(m²K) problemlos einen nach der Energieeinsparverordnung 2009 ausreichenden winterlichen Wärmeschutz.

Das im Dezember 2013 inklusive Innenausbau fertig gestellte Wirtschaftsgebäude kann nicht nur durch sein gefälliges äußeres Erscheinungsbild und die ästhetische Synthese von Technik und elegantem Design im Inneren überzeugen. Ebenso gelungen ist die harmonische Einbindung in die umgebende, naturnah gestaltete Gartenlandschaft.

zum Objektbericht

Bautafel

Hallentyp Büro & Verwaltung
Bauort 66839 Schmelz

Weitere Infos zum Hallentyp Büro & Verwaltung hier

Sie wünschen weitere Informationen zu dieser hebelHALLE?

Dann lassen Sie uns einfach eine Nachricht über das nachfolgende Kontaktformular zukommen.

Ihre Kontaktdaten