Halle aus Hebel Porenbeton: Schnell gebaut und schalldämmend

hebel modulhalle in kronau

Die Fabrikhalle Ortner in Kronau wurde aus 1.605 m² Hebel Wandplatten errichtet. Die Entscheidung für Hebel Porenbeton lag nahe.

Die Bauzeit sollte möglichst kurz sein, was durch die schnelle Fertigmontage der Wandplatten erreicht wurde. Des Weiteren sollten die Mitarbeiter in den angrenzenden Büroräumen von dem Lärm aus dem Inneren der Fabrikhalle nicht gestört werden. Die offene Oberflächenstruktur der Hebel Bauteile bietet eine deutlich höhere Schallabsorption als Bauteile mit glatten Oberflächen.

Ein weiterer Pluspunkt: Eine optisch ansprechende Fassadengestaltung durch die auffällige grün-graue Außenverkleidung, die an einer Stahlkonstruktion angebracht ist.

Auch hebelHALLE bietet mit massiven Hallen aus Hebel Porenbeton in Modulbauweise eine überzeugende Lösung für schnell und wirtschaftlich zu errichtende Wirtschaftsgebäude mit allen Vorteilen, die der Baustoff Hebel Porenbeton für ein angenehmes Arbeiten in der Halle mit sich bringt.

Weitere Informationen zum modularen hebelHALLE Bausystem

Sie möchten mehr über den Bau der Fabrikhalle Ortner erfahren?

Hier gibt es den Objektbericht zum Download: Objektbericht Ortner