Europas größter zertifizierter Passivhaus-Supermarkt

supermarkt im passivhaus-standard mit hebel porenbeton

Mit einer Grundfläche von 5.350 m² und einer Verkaufsfläche von 3.000 m² wurde jetzt in Hannover ein Supermarkt eingeweiht, der nach dem Passivhaus-Standard erstellt wurde.

Zudem erfüllt die Bauweise 80 Prozent der Kriterien, die die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB) definiert hat. Damit wurde der Verbrauchermarkt von der DGBN in der Kategorie „Gold“ zertifiziert – ein absolutes Novum für Objekte in dieser Größenordnung ebenso wie der Passivhaus-Standard.

Der Supermarkt wurde aus Hebel Porenbeton Montagebauteilen erstellt und mit einer extensiven Dachbegrünung versehen. Bei der Entscheidung für den Baustoff standen die bauphysikalischen Eigenschaften der Hebel Montagebauteile, die das ökologische Konzept des Verbrauchermarktes ideal ergänzen und einen dauerhaft niedrigen Energieverbrauch für Heizung und Kühlung sicherstellen, im Vordergrund.

Hebel Porenbeton punktete neben einer schnellen und kostengünstigen Montage hier vor allem mit einer exzellenten Wärmedämmung, hoher Diffusionsoffenheit und ausgewogener Wärmespeicherfähigkeit. Die Kombination der drei Eigenschaften sorgt für einen Ausgleich von Temperaturschwankungen und einen ausgewogenen Feuchtigkeitshaushalt in Innenräumen. Im Ergebnis profitieren sowohl Mitarbeiter als auch Kunden des Supermarktes im Sommer wie auch im Winter von einem gleichmäßigen und angenehmen Raumklima.

Die für den Passivhaus-Standard erforderliche Luftdichtheit der Gebäudehülle konnte gut mit den massiven Hebel Porenbeton Bauteilen erreicht werden. Der Blower-Door-Test attestierte einen ausgezeichneten Luftdichtheitswert von 0,23 pro Stunde (n50-Wert beträgt 0,23 h-1).

hebelHALLE bietet mit unterschiedlichen Hallentypen - von Lager- und Logistikgebäuden, über Produktionsgebäude und Werkstätten bis hin zu Bürogebäuden, Einkaufszentren und Supermärkten  - ein breites Portfolio von Gewerbebauten an. Alle Hallen werden massiv aus Hebel Porenbeton errichtet und auf Wunsch mit einem Massivdach aus Hebel Porenbeton ausgestattet. Diese vollmassive Bauweise sorgt insbesondere in Gebäuden mit einem hohen Energieverbrauch für Kühl- und Heizanlagen für eine deutliche Senkung des Verbrauchs und damit für dauerhaft niedrige Energiekosten.

Pressemitteilung downloaden

Mehr zum Hallentyp Einkauf & Freizeit