Xella erweitert Videokommunikation

Hallenbau von oben

Referenzen nahezu real erleben - das ist ab sofort mit den neuen Hebel Referenzfilmen möglich. In den hochwertigen Videos berichten Bauherren, Architekten und Bauunternehmer über ihr Projekt. Herausforderungen und Besonderheiten beim Hallen- oder Hausbau werden kurzweilig und informativ präsentiert. Besonders ist dabei, dass nicht nur Interview- und Bodenaufnahmen gezeigt werden, sondern mittels modernster Drohnen auch spektakuläre Aufnahmen aus bis zu 90 m Höhe.

Mit den ersten beiden Hebel Referenzfilmen wird das digitale Serviceangebot der Xella Deutschland weiter ausgebaut. Als Projekte wurden die Felsengartenkellerei Hessigheim in Baden-Württemberg und die neuen Geschäftsräume der Gartner, Keil & Co. Klima- und Kältetechnik GmbH im badischen Neulußheim ausgewählt. Beide Hallen sind 2016 mit großformatigen Hebel Montagebauteilen gebaut worden.

Im modernen Videoformat werden zukünftig besondere Referenzobjekte aller Xella-Marken porträtiert. Geplant sind zum Beispiel ein Referenzfilm über die Louise-Scheppler-Kindertagesstätte in Wörth am Rhein, deren Außenfassade mit dem mineralischen Multipor Wärmedämm-Verbundsystem gedämmt wird und ein Portrait eines Studentenwohnheims in Fulda, das als Viergeschossbau mit Ytong gebaut wird. Die Referenzfilme werden in den jeweiligen Markenchannels auf YouTube und auf den entsprechenden Markenwebsites veröffentlicht.
 
Kontakt für die Redaktion:
Xella Aircrete Systems GmbH
Olaf Kruse - Pressesprecher Xella Aircrete Systems GmbH
Düsseldorfer Landstraße 395
47259 Duisburg
Mobil: +49 (0)170 3312288
olaf.kruse@xella.com