Neue hebelHALLE Referenz: APM-Electronic Components, Friedrichsdorf

Neue hebelHALLE Referenz: APM-Electronic Components, Friedrichsdorf

Im hessischen Friedrichsdorf, rund 20 Kilometer von Frankfurt am Main entfernt, hat die Firma Apm -Electronic Components GmbH ihren neuen Firmensitz eröffnet. Das Handelsunternehmen für elektronische Bauteile ist aus den alten Firmenräumen im gleichen Ort in den rund 900 m² großen Neubau umgezogen.

Planung und Bau des optisch auffälligen Baus übernahm der hebelHALLE Partner mein-Bauplaner GmbH mit Hauptsitz in Reichenbach.
Das zweigeschossige Gebäude wurde mit massiven Hebel Wandplatten gebaut. Im Obergeschoss ist ausreichend Raum für moderne Büro- und Besprechungsräume für die 12 Mitarbeiter des weltweit tätigen Handelsunternehmens. Ein Lagerraum bietet Platz für die Milliarden Elektroteile, die durch das ganzjährig stabile Raumklima beste Lagerbedingungen haben. Die bewehrten Montagebauteile aus massivem Porenbeton bieten zudem optimalen Schutz vor Einbrüchen, der Baustoff ist nicht brennbar und bietet dadurch erhöhte Sicherheit. Im Erdgeschoss des blauen Gebäudes ist ein italienisches Restaurant untergebracht. Modern, lichtdurchflutet und mit bestem Raumklima bietet der Raum die optimale Grundlage für gastronomische Highlights.

Insgesamt wurden beim Bau des neuen Firmensitzes 169,73 m³ Hebel Montagebauteile verbaut. Die hebelHALLE wurde in Modulbauweise geplant und errichtet. hebelHALLE Partner mein-Bauplaner ging dabei auf die individuellen Wünsche und Vorstellungen des Bauherrn ein und realisierte das Bauvorhaben in nur 4 Monaten.

Hier geht's zur Referenz