Ihre Branche: Logistik mit hebelHALLE

Logistik mit hebelHALLE

Eine Logistikhalle muss vielfältigen Ansprüchen gerecht werden: Neben einem hohen Brandschutz zur sicheren Lagerung der Waren, lassen sich beispielsweise Hochregallager nur an massiven Wänden sicher verankern. Aber auch im täglichen intensiven An- und Abfahrverkehr ist ein widerstandsfähiger, langlebiger und zugleich flexibler Wandbaustoff von Vorteil.

Beim Bau mit hebelHALLE werden alle besonderen Anforderungen an Logistikhallen ganz einfach erfüllt. Eine gefragte Variante ist die Kombination eines Kopfbaus mit angegliederter Produktionshalle, die Werkstatt und Verwaltungsbau vereint. Die Firma Hägele Betontransporte in Rommerskirchen entschied sich bei den Außenwänden ihres Kopfbaus für vorgefertigte, bewehrte Hebel Porenbeton-Wandplatten. Eine zusätzliche Brandschutzwand ist nicht notwendig, da Porenbeton als nicht brennbarer Baustoff der Klasse A1 bereits eine hohe Brandschutzsicherheit garantiert.

Von welchen Vorteilen die Firma Hägele bei der Planung ihrer Halle profitiert hat, erfahren Sie HIER