Hallenein- und Anbauten: Kostensparend mit hebelHALLE

hebel halle einbauten mit bost

Sie planen einen Anbau an Ihr bestehendes Firmengebäude oder benötigen nachträglich einen abgegrenzten Raum? Dann vertrauen Sie auf die smarte Bauweise von hebelHALLE.

Mit dem Hebel BosT-System bauen Sie Ihre Hallenerweiterung ohne aufwendiges separates Tragwerk schnell und passgenau nach Ihren Vorstellungen. Die Porenbetonplatten sind flexibel einsetzbar und passen perfekt aufeinander. Größe, Höhe, Breite, Tiefe – Sie entscheiden. Gebäudehüllen aus Hebel Porenbeton werden monolithisch errichtet. Das bedeutet: Bei Kopf- und Anbauten werden Energieverluste durch Wärmebrücken minimiert. Der vollmassive Baustoff bietet außerdem effektiven Einbruchschutz. Bei An- und Einbauten ist dies häufig ein kritischer Punkt. hebelHALLE Gewerbebauten im BosT-System eignen sich dabei nicht nur für Nutzgebäude ideal – auch nachträglich geplante Verwaltungs-, Verkaufs oder Büroräume und brandsichere Halleneinbauten für die sichere Lagerung empfindlicher Materialien sind möglich.

Erfahren Sie mehr über An- und Einbauten von hebelHALLE