Lagerhalle bauen für das Handwerk mit hebelHALLE

lagerhalle bauen - massiv mit hebelHALLE - bild 1
lagerhalle bauen -  massiv mit hebelHALLE - bild 2
lagerhalle bauen -  massiv mit hebelHALLE - bild 3

Will man für einen Handwerksbetrieb eine Lagerhalle bauen, muss die Vielfalt der dort verrichteten Arbeit beachtet werden. In der Werkstatt wird das Holz gesägt, Metall geschnitten und Eisenteile werden miteinander verschweißt. Im eigenen Lager liegen die betriebsnotwendigen Materialien und Werkzeuge, die für das tägliche Geschäft unabdingbar sind und im angrenzenden Büro werden die Aufträge telefonisch angenommen, terminiert, koordiniert und abgerechnet. Mit hebelHALLE lässt sich eine Lagerhalle bauen, die so flexibel ist, dass sie allen Anforderungen eines mittelständischen Betriebes gerecht wird: Schallschutz für die Werkstatt, Sicherheit für das Lager und Wärmedämmung für die Büroräume.

Broschüre: Handwerk & Lager / Lagerhalle

Referenz anschauen

Starke Argumente Gewerbe/ Branchenrelevanz
  • Robust und Stabil

  • Leichte Umnutzung

  • Leichte Revitalisierung

  • Geringe Unterhaltskosten

  • Sichere Lagerung (Holz, Kunststoffe)

  • Einbruchsicher

  • Elektro- und Metallgewerbe

  • Bau- und Ausbaugewerbe

  • Bekleidungs-, Textilgewerbe

  • Holzgewerbe

  • Chemisches und Reinigungsgewerbe

  • Glas-, Papiergewerbe

  • Hallen-Abmessungen

    Hallentyp Tischlerei
    Rastermaß 18 m x 24 m
    Nutzfläche ca. 432 m²
    Hallenhöhe 4,70 - 5,68 m
  • Hallen-Grundriss

    Beispielgrundriss. Gerne planen wir individuelle Grundrisse nach Ihren Wünschen.

Lagerhalle bauen / Handwerkerhalle mit Hebel Porenbeton

Sie wünschen weitere Informationen zu diesem Hallentyp?

Dann lassen Sie uns einfach eine Nachricht über das folgende Kontaktformular zukommen.

Ihre Kontaktdaten